grend sm

Szenisches Schreiben (in Koop mit dem Festival "literatürk")

War was? Und was wird? - ein Theaterstück vielleicht? Dabei gilt; zuerst der Text, dann alles weitere. Doch wie schreibt man/frau ein Theaterstück? Am Anfang eines Gruppenprozesses oder einer Theaterproduktion steht daher immer die Frage: Wie kommen die Mitwirkenden zu ihrem Material? Wie entstehen zu einem gemeinsam gewählten Thema erste Szenen und Figuren und letztlich ein ganzes Stück? Wie erfindet man/frau Szenen und Figuren? Welche Methoden sind hilfreich, was gilt es zu beachten und woran können wir uns bezüglich eines dramaturgischen Bogens orientieren? Neben dem Konzeptionskniff „Karteikarten-Ideen & Theatermittel-Tabelle“ geht es um die Schwerpunkte 1. Charakter & Prämisse & Monolog: Die Hauptfigur und ihr innerer Konflikt und 2. Dialog & Subtext & Szene: Die Begegnung und ihre Entwicklung. (In Kooperation mit dem Literaturfestival Literatürk)

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsbeginn 31.10.2021
Veranstaltungsende 01.11.2021
Preis 35,00€
Veranstaltungsnummer 2016-21
Semester 2-21
Kursleiter Strunk
Gesamtstunden 16
Veranstaltungsart Wochenendworkshop
Veranstaltungsuhrzeiten So 10.00-17.00 Uhr, So 10.00-17.00 Uhr
Bei dieser Veranstaltung anwendbar
Veranstaltungsort Grend

Mirjam Strunk

Mirjam Strunk
mehr erfahren...
  • Anmeldung

    Infos + Anmeldung auch telefonisch: 0201-85132-20, -22