grend sm

Theater und Theaterpädagogik

 

Theater und Theaterpädagogik

Theater spielen in der Gruppe ist ein sozialer Akt. Es erfordert zuallererst Zuhören und Zuschauen. Theater spielen bedeutet Teamarbeit und Verständigung darüber, was man erzählen will. Wünsche müssen geäußert, gegenseitige Interessen koordiniert und Entscheidungen getroffen werden. Die Realisierung eines Theaterstückes erfordert insofern Zusammenarbeit, gegenseitiges Lob und Kritik. Die Seminare und Workshops sind offen für Interessierte (AnfängerInnen und Fortgeschrittene) und sind gleichzeitig Bestandteil der berufsbegleitenden Theaterpädagogikfortbildungen. Sie sind einzeln ein Impuls für eine Theatertechnik und sind in ihrer Gesamtheit inhaltlich aufeinander abgestimmt und bieten das Rüstzeug, das TheaterpädagogInnen für ihre Tätigkeit brauchen. Geleitet wird der Fachbereich Theater von Volker Koopmans und Cord Striemer.

Weitere Informationen zu den Theaterpädagogikfortbildungen finden Sie auf unserer Homepage des TPZ-Ruhr www.tpz-ruhr.de.

Die Aufführungen der Kurse und Projekte finden in der Woche 30. bis 31. Januar 2019 und in der TPZ-Woche 1. bis 5. Juli 2019 statt.

 

 

Es sind noch Plätze frei.
Es sind nur noch wenige Plätze frei.
Sie können sich für die Warteliste anmelden.
Nr Kurstitel (für Details anklicken) Beginn Plätze Preis Anmelden Video
095-19 Inszenierungsprojekt
Kursleitung: Volker Koopmans, Ekkehard Eumann
16.02.2019 0,00€
081-19 Schauspiel / Rollenstudium
Kursleitung: Volker Koopmans
28.02.2019 195,00€
099-19 Next and Now - Theaterclub für ältere Erwachsene
Kursleitung: Judith Ayuso Pereira, Christine Knecht
30.04.2019 20,00€
094-19 Theaterpädagogische Grundlagen 2
Kursleitung: Volker Koopmans, Cord Striemer
15.06.2019 135,00€