grend sm

Tanztheater

Durch die unterschiedlichen Techniken aus Tanz und Theater werden praktisch anwendbare Kenntnisse vermittelt. Die Kreativität der Teilnehmer/innen wird hier angesprochen und in den Bildungsprozess einbezogen. Der Weg von der Idee zur künstlerischen Form wird anhand vieler Übungen aus der szenischen Arbeit, Improvisation und choreographischen Arbeit entwickelt. Der Umgang mit nonlinearen Denkstrukturen als Impulsgeber für die tänzerisch-künstlerische Umsetzung von Ideen wird ausprobiert und viele neue Anregungen werden gegeben. Körperwahrnehmung - Präsenzarbeit - Körpertraining -Basiskenntnisse Tanz - praktischer Umgang mit unterschiedlichen Übungen im Tanz mit Hinweis auf didaktische Aspekte - Erweiterung des Bewegungsspektrums und des nonverbalen Ausdrucks - Kombination von Stimme und Bewegung- Handwerkszeug für das eigenständige Entwickeln von Tanztheaterszenen - kleine Tanz- und Theatersequenzen anlegen und erarbeiten

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsbeginn 18.05.2019
Veranstaltungsende 19.05.2019
max. Teilnehmer 16
Preis 95,00€
Ermäßigte Kursgebühr 81,00€
Veranstaltungsnummer 093-19
Semester 1-19
Kursleiter Götz
Gesamtstunden 16
Veranstaltungsart Wochenendworkshop und Wochenblöcke
Veranstaltungsuhrzeiten Sa 10.00-18.00 Uhr, So 10.00-16.00 Uhr
Bei dieser Veranstaltung anwendbar
Veranstaltungsort Grend

Birgit Götz

Birgit Götz
mehr erfahren...
  • Anmeldung

    Infos + Anmeldung auch telefonisch: 0201-85132-20, -22