grend sm

Trommelworkshop: Cajon, Djembe, Conga und Klein-Percussion - für TrommeleinsteigerInnen mit und ohne Vorkenntnisse

Die „Holzkiste, die rockt“, besser bekannt als „Cajon“, spielt in diesem Workshop mit den Handtrommeln Djembe und Conga zusammen: Es werden Rhythmen und Spieltechniken für die Trommeln aus den unterschiedlichen Kulturen Lateinamerikas und Westafrikas gezeigt, die einfach umgesetzt werden können. Klein-Percussion-Instrumente wie Claves / Klanghölzer, Shaker und Glocken bilden das „Salz in der Suppe“. Die TeilnehmerInnen können gerne ihre eigenen (Trommel-) Instrumente, wie Conga, Djembe und Cajon mitbringen, denn es wird zusammen „gegroovt“. Bitte bei der Anmeldung mit angeben, wenn ein Instrument benötigt wird! Eine kleine Auswahl an Trommeln und Cajons stehen für 5 € Leihgebühr für den Workshop zur Verfügung.

Veranstaltungsdaten

Veranstaltungsbeginn 27.10.2018
Veranstaltungsende 27.10.2018
max. Teilnehmer 16
Preis 40,00€
Ermäßigte Kursgebühr 30,00€
Veranstaltungsnummer 404-18
Semester 2-18
Kursleiter Kahle
Gesamtstunden 5
Veranstaltungsart Tagesworkshop
Veranstaltungsuhrzeiten Sa. 14.00-18.30 Uhr
Bei dieser Veranstaltung anwendbar
Veranstaltungsort Grend

Thomas Kahle

Thomas Kahle
mehr erfahren...
  • Anmeldung

    Infos + Anmeldung auch telefonisch: 0201-85132-20, -22